Anpassung der Stornierungsbedingungen an die Covid-19 Gefährdungslage

Wegen der weltweiten Gefährdung bezüglich der Covid-19 Pandemie (Corona-Virus) haben wir unsere Stornierungsbedingungen zur Sicherheit unserer Kunden angepasst.

Sofern für aus dem aktuellen Kalender gebuchte Termine für Trainings mit Fit2Ride Academy durch Maßnahmen der bayrischen Landesregierung (Kontaktbeschränkungen, Ausgangsbeschränkungen) Ausfälle zustande kommen, garantieren wir den vollen Ausgleich des gebuchten Trainings.

Der Ausgleich des Ausfalls erfolgt in aller Regel durch einen Wertgutschein, welcher volle zwei Jahre Gültigkeit besitzt und auf alle Trainings von Fit2Ride Academy anrechenbar ist.

Eine eventuelle Erstattung der bereits gezahlten Gebühr bleibt von dieser Regel selbstverständlich unberührt.

Diese Ergänzung der Stornierungsbedingungen behält ihre Gültigkeit während des gesamten Zeitraums der von der bayrischen Landesregierung beschlossenen Einschränkungen des Zivillebens aufgrund der Covid-19 Pandemie.

Wir hoffen unseren Kunden so maximal entgegen zu kommen und ein Stück weit Sicherheit in diesen unsicheren Zeiten zu bieten.

Vielen Dank für Euer Vertrauen! Wir hoffen Euch bald auf der Strecke begrüßen zu dürfen!

München, 03.04.2020